❯ Version en français ❮

Entfernung von Wespennestern und Hornissennestern

Zum Schutz der Bevölkerung kann es notwendig sein, ein Wespen- (oder Hornissen-) Nest zu beseitigen, das sich in der Nähe eines Ortes der Aktivität eingerichtet hat.

Zur Durchführung dieses Eingriffs müssen Maßnahmen ergriffen werden, um eine effektive Arbeit unter Begrenzung der Risiken durchzuführen.

Warum ein Wespennest zerstören?

Sowohl Wespen als auch Hornissen können für vorbeigehende Menschen gefährlich sein. Wenn sie sich bedroht fühlen, versammeln sie sich, um die Person oder Personen in der Nähe anzugreifen. Dazu stechen sie mit ihrem Stachel in ihr Opfer und injizieren ein Gift, das den Stich doppelt schmerzhaft macht.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie das Nest nicht unbedingt direkt angreifen müssen, damit diese Insekten Sie als Bedrohung ansehen. Ein zu enger und möglicherweise etwas zu scharfer Durchgang kann durchaus als Bedrohung für ihre Kolonie angesehen werden.

Neben der Gefahr von Stichen kann die Ansiedlung eines Wespenvolkes auch zu Schäden am Haus führen. Wenn sie ihr Nest über ein Loch in einer Fassade oder in einem Rollladenkasten errichten, beschädigen sie ihre Umgebung, damit die Kolonie wachsen kann.

Auch in diesem Fall ist es daher vorzuziehen, frühzeitig einzugreifen, um den Erhalt des Eigentums zu sichern.

Wie entfernen man ein Wespennest?

In Anbetracht der Gefahren, die von dem in den Stichen enthaltenen Gift ausgehen, ist es wichtig, zunächst Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Dazu zieht der Profi einen Ganzkörperanzug an, der ihn vor Wespen- oder Hornissenangriffen schützt.

Im Allgemeinen unterscheiden sich diese Ausrüstungen von denen, die von Imkern verwendet werden, da Wespen im Gegensatz zu Bienen tatsächlich auf das stürzen, was sie als Bedrohung identifizieren. Um diese Reaktion zu bewältigen, sind die verwendeten Outfits daher in der Regel dicker und aus einem Material gefertigt, das es den Stacheln nicht erlaubt, zwischen die Gewebefasern einzudringen.

Nach der Ausrüstung geht der Spezialist für Wespennestvernichtung zur Erkundung vor. Er wird sich dem Nest nähern und möglichst genau feststellen, über welche Eingänge die Insekten in das Nest gelangen.

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, kann er mit der eigentlichen Zerstörung fortfahren. Dazu wird er eine Art Pulver auf den Eingang des Nestes auftragen. Dieses spezielle Pulver, das für Profis bestimmt ist, wird sich im Nest ausbreiten, um die gesamte Kolonie zu kontaminieren.

Haben Sie das gewusst?
Es gibt gefälschte Papierwespennester auf dem Markt. Ihre Anwesenheit sollte andere Kolonien davon abhalten, sich in der Nähe niederzulassen. Bis heute bleibt ihre Wirksamkeit relativ, aber wenn Sie ein Nest haben, das inaktiv geworden ist. Zögern Sie nicht, es an Ort und Stelle zu lassen.

Ob für Wespen oder Hornissen. Das Interventionsprotokoll ist ähnlich. Und das trotz der Größenunterschiede zwischen den verschiedenen Exemplaren.

Denn ob es das eine oder das andere ist, es werden alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Und aufgrund der professionellen Qualität der von uns verwendeten Produkte erzielen wir in allen Fällen hervorragende Ergebnisse.

Ein Wespennest zu zerstören?